Energieberatung

Über 80 % unserer Tätigkeit hat etwas mit Energieeinsparung, energetischer Effizienz und energetischer Nachhaltigkeit bei Gebäuden zu tun. Dabei ist zu differenzieren zwischen Wohn- und Nichtwohngebäuden im Bestandund Neubau.

Energieberatung   Als Energieberater müssen wir bei beiden Gebäudetypen immer differenzieren zwischen Bautechnik und Anlagentechnik.

Die Bautechnik umfasst die energetische Qualität der Gebäude-Außenhülle wie Sohlplatte bzw. Kellerdecke, Außenwände, Fenster, Dachschrägen bzw. oberste Geschossdecke und die Anlagentechnik beinhaltet die Wärmequelle, die Wärmeerzeugung, die Wärmeverteilung sowie evtl Lüftungs und Solaranlage.

Man kann also immer an mehreren „Stellschrauben“ drehen, um den Energiebedarf zu senken. Aber wissen muss man auch, dass jede Einzelmaßnahme auch negative Auswirkungen auf andere Hausteile haben kann und dass man immer eine gesamtheitliche Betrachtungsweise anwenden muss.

Unterschieden werden muss auch zwischen Primär-und Endenergie. Dient der Bedarf eines Gebäudes an Primärenergie (kWh/m² Nutzfläche) in erster Linie dem Vergleich von Häusern untereinander, steht für einen Eigentümer, der sein Gebäude sanieren will oder einen Neubau errichtet der Bedarf an Endenergie im Vordergrund. Endenergie kann man auch als Bezahlenergie bezeichnen.

Auch telefonische Energieberatung
Auskünfte auch gerne telefonisch
Energieeinsparung durch Sohlendämmung
Eine dicke Sohlendämmung
sichert Energieeinsparung
Beratung Wärmepumpen
Beratung Wärmepumpen
Solarenergie-Anlagen
Solarenergie-Anlagen

Durch die derzeitige rasante Entwicklung bei den Dämmstoffen und der Anlagentechnik haben selbst wir Energieberater es schwer auf dem Laufenden zu bleiben.

Ständiger Besuch von Seminaren und intensive Literaturauswertung sind daher unerlässlich. Trotzdem ist es oft nicht leicht „Spreu vom Weizen“ zu trennen, um einen nachhaltigen Trend zu erkennen. Wir geben uns aber alle Mühe, um unsere Kunden richtig beraten und Empfehlungen geben zu können.
Und wenn wir selbst unsicher sind, verbleibt immer die Bemühung unseres sehr guten Netzwerks.
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!